Regelmäßige Leser

Freitag, 24. September 2010

Ein neues Mysterie...

gibt es wieder in Veri's kleinem Winkel. Und ich konnte nicht wiederstehen. Da muß ich mitmachen, selbst wenn ich schon völlig mit Ufo's überschwemmt bin. Wer auch mitmachen will schaut mal direkt bei Veri nach.
Und hier meine Stoffauswahl:

Gefärbt...

Ich habe mal wieder Färbebrühe gekocht :-))
Von manchen Dingen sollte frau einfach die Finger lassen.
Dieser Stoff wurde ganz simpel mit Rotwein ausm Discounter gefärbt.
So sah er aus als er aus der Färbebrühe kam.
Rosa, Flieder, Violett....



Und hier wie er ausgewaschen und getrocknet aussieht :-((
Von oben nach unten:
Baumwolle
Leinen
Baumwolle




Aber frau hat nicht nur Mißerfolge sonder kann sich auch mal über etwas freuen.
Diesen Baumwollstoff habe ich mit Zwiebelschalen gefärbt und so sieht er nach dem auswaschen und trocknen aus.


Mittwoch, 1. September 2010

Neue Mitbewohnerin

Seit zwei Wochen habe ich in meinem Nähzimmer eine Mitbewohnerin :-))

Halloween-Süßigkeiten-Sammeltasche

Als ich letztes Jahr an Halloween, mit unseren Beiden beim traditionellen Bonbonsammeln unterwegs war, stellte ich fest, dass sehr viele Kinder mit "komischen" Tüten, Beuteln und sonstigen, unzweckmäßigen Behältnissen ausgestattet waren.
Unsere Kinder selbst hatten eine Plastiktüte ausm Discounter und eine große Papiertüte, die wir mal als Werbegeschenk auf einer Ausstellung bekommen hatten.

Nenenene das gefällt mir nicht.....
Daher habe ich gestern diesen Prototyp einer Halloween-Süßigkeiten-Sammeltasche genäht.

Vorab wäre ich schon mal dankbar über Eure Kommentare, wie solche Taschen bei den Kindern oder Eltern ankommen. Gerne nehme ich auch noch Verbesserungsvorschläge an.

Und so sieht sie aus.
Außen aus Kunstleder und innen aus Baumwollstoff.


Ganz fleissig....

war ich letzte Woche und hab eine Menge neuer Ufo's begonnen *ganzargrotwerde*. Aber ich habe auch an einem weitergearbeitet...

Mit der Babydecke aus diesem Post ging es endlich weiter voran. Allerdings drängelt mich nun auch die Zeit ein wenig, da meine Freundin in drei Wochen ihr Baby zur Welt bringt.
Bitte verzeiht mir die schlechten Fotos in den neueren Beiträgen auf meinem Blog. Mein herzallerliebstes Handy mit dem ich FÜNF Jahre lang die tollsten Fotos machen konnte, geht nun mit riesen Schritten auf sein Lebensende zu.....


Hier habe ich nun ein neues Projekt begonnen. Es soll ein Quilt für unsere Haustüre werden, die leider aus Glas ist und im Winter wohl ziemlich viel Kälte durchlassen wird. Der Quilt soll zum Einen die Kälte draußen und zum Anderen die Wärme innen halten. Außerdem soll er unsere Gemüter erfreuen, wenn die Tage langsam wieder grauer werden. Ich hoffe dass ich ihn rechtzeitig fertig bekommen.
Dieses Bild stellt den 1.Teil dar.




Anhand einer Anleitung aus dem Internet, genau genommen von hier... nähe ich einen Turnbeutel für unseren Junior. Allerdings nach meinen eigenen Maßen, damit auch alle Klamotten reinpassen. Nun soll auch noch einer für die Kleine genäht werden, der ist aber erst noch in Planung.